Aktuell


Notvorrat

Gänseblümchen im Teer 560x350

Katastrophenvorsorge im Grossen und im Kleinen

Die Pandemie zeigt, wie wichtig es ist, auf Katastrophen vorbereitet zu sein. Der UNO-Tag der Katastrophenvorsorge am 13. Oktober will das Bewusstsein dafür schärfen. Resilienz ist auch für die wirtschaftliche Landesversorgung zentral. Und alle können mithelfen, etwa mit einem Notvorrat und dem Wissen, wie ohne Strom gekocht werden kann.

OSTRAL

ostral-web-bild

Grossverbraucher vorbereiten auf mögliche Strommangellage

Das Risiko einer Strommangellage ist gross. Das gleiche gilt für das Potenzial der drohenden Schäden. Deshalb ist es entscheidend, vorbereitet zu sein. Im Auftrag der wirtschaftlichen Landesversorgung informiert derzeit die Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen (OSTRAL) die Grossverbraucher, was zu einer guten Vorbereitung gehört.

Ethanol

Ethanolflasche 560x350

Bundesrat für Verlängerung des Kredits für Ethanol-Sicherheitslager

Der Bundesrat hat eine Verlängerung des Kredits zur Sicherstellung der Versorgung mit Ethanol beschlossen. Dies ist nötig, weil die in der Vernehmlassung präsentierte Pflichtlager-Lösung auf grossen Widerstand gestossen ist.

Strom/Gas

gas-strom-schweiz

Bundesrat will die Vorbereitung auf schwere Mangellagen im Strom- und Gasbereich optimieren

Die Schweiz soll neue Instrumente erhalten, um sich noch besser auf eine schwere Mangellage in der Strom- oder in der Gasversorgung vorbereiten zu können. Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zur Übertragung öffentlicher Aufgaben der wirtschaftlichen Landesversorgung (WL) an Swissgrid und an den Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) eröffnet.

Ernährungssicherheit

Ernährungssicherheit-Raps-Strom-Web

Zunehmende Herausforderungen für die Ernährungssicherheit der Schweiz

Agroscope analysiert im Auftrag des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung BWL jährlich die Gefährdungen der Nahrungsmittelversorgung. Im Jahr 2021 wurden als besondere Risiken eine Strommangellage, die Saatgutimporte und der Klimawandel thematisiert.

Kontakt


Standort

Bernastrasse 28
3003 Bern         Karte

Kontakt

Telefon: +41 58 462 21 71
E-Mail: info@bwl.admin.ch

Kontakt Medien

Telefon: +41 58 467 32 20
E-Mail: media@bwl.admin.ch

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home.html