Abwasser

Minimalstandard für die Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnologie in Abwasserbetrieben

Titelseite Minimalstandard Abwasser d.JPG

Minimalstandard Abwasser (PDF, 921 kB, 25.11.2019)

Kritische Infrastrukturen zeichnen sich dadurch aus, dass Ausfälle an diesen sehr problematisch für eine moderne Gesellschaft sind. Die IKT-Systeme sind dabei ein neuer Aspekt, der sehr anfällig für Störungen sein kann. Der Branchenstandard IKT Minimalstandard Abwasser soll entsprechend Unternehmen aus der Abwasserbranche dabei unterstützen, IKT-Störungen zu vermeiden, bzw. diese rasch zu beheben. Es ist ein Branchendokument, welches anerkannte Richtlinien und Empfehlungen zur Verbesserung der IKT-Sicherheit beinhaltet.

Diese wurden von step by STEP ausgearbeitet und werden künftig regelmässig aktualisiert. Der IKT-Minimalstandard Abwasser richtet sich grundsätzlich an alle Unternehmen die an der Klärung von Abwasser beteiligt sind. Die Empfehlungen werden von den Unternehmen der Branche im Sinne einer «Selbstregulierung» freiwillig umgesetzt.

Das BWL, das BAFU, der VSA/FES, GRESE und die Kantone unterstützen die Einführung des IKT-Minimalstandard Abwasser und die Anwendung in der gesamten Schweiz.

Letzte Änderung 25.11.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home/themen/ikt/ikt_minimalstandard/ikt_branchenstandards/abwasser.html