Erdöl

Mineralölprodukte decken rund die Hälfte des Energiebedarfs der Schweiz. Als Treib- und Brennstoffe sind sie sowohl für die private Mobilität als auch die Wirtschaft äusserst wichtig.

Da die Schweiz über keine eigenen Vorkommen verfügt, muss für den hiesigen Verbrauch Erdöl in Form von Rohöl und Mineralölprodukten zu 100% per Schiff, Pipeline, Bahn oder Lastwagen importiert werden. Aufgrund der zentralen Bedeutung von Erdöl ist die WL deshalb bemüht, die Branche bei Störungen des Imports oder der Verteilung von Mineralölprodukten im Inland zu unterstützen.

Kommt es beim Erdöl zu Importproblemen wird von der WL die Vollversorgung mittels Pflichtlagerfreigabe angestrebt, nötigenfalls gefolgt von einer schrittweisen Verbrauchsreduktion.

 

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 13.10.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home/themen/energie/erdoel.html