Sparappelle Erdgasverbrauch

Im Fall einer Versorgungsstörung werden die Erdgasverbraucher mit öffentlichen Aufrufen zur Einschränkung ihres Verbrauchs aufgefordert. Die Sparappelle erfolgen in einem ersten Schritt durch den Bund; danach gelangt die Erdgasbranche mit weiteren Detailinformationen direkt an ihre Kunden und die Öffentlichkeit.

Weil die Befolgung solcher Sparappelle bei den ca. 290‘000 Betreibern von kleineren und mittleren Einstoff-Anlagen - auch stichprobenweise - aus praktischen Gründen nicht kontrollierbar ist, kann diese Massnahme nur in Form von freiwilligen Sparappellen und nicht mittels Verordnung umgesetzt werden.

Letzte Änderung 17.08.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home/themen/energie/erdgas/sparappelle_erdgasverbrauch.html