Gesetzesrevision

Vernetzung

Neues Landesversorgungsgesetz in Kraft

Der Bundesrat hat das vollständig revidierte Landesversorgungsgesetz und die dazugehörigen Verordnungen auf den 1. Juni 2017 in Kraft gesetzt. Die Fragen im Zusammenhang mit der vom Parlament neu geforderten Erhöhung der Widerstandsfähigkeit von Versorgungsinfrastrukturen und der Dynamisierung des Instrumentariums zur Bewältigung von schweren Mangellagen werden nun gemeinsam mit der Wirtschaft geprüft und anschliessend Massnahmen festgelegt.

Mit der Modernisierung des Landesversorgungsrechts aus dem Jahr 1982 wird es den Organen der wirtschaftlichen Landesversorgung (WL) möglich sein, auch künftig den vielfältigen Anforderungen an eine zeitgemässe Krisenvorsorge gerecht zu werden.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 13.06.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home/das-bwl/rechtliche_grundlagen/gesetzesrevision.html