Fachbereich IKT

Die Aufgabe des Fachbereichs IKT besteht in der Planung und Sicherstellung der Versorgung des Landes mit IKT-Dienstleistungen im Falle schwerer Mangellagen. Er wird vom Marcel von Vivis geleitet.

Der Fachbereich setzt sich zusammen aus IKT-Infrastrukturbetreibern und IKT-Dienstleistungsanbietern. Zusätzlich umfasst der Fachbereich Vertreter aus den übrigen Fachbereichen der WL (z.B. Energie und Logistik).

Die im Fachbereich IKT nebenamtlich tätigen Experten analysieren die IKT-Verwundbarkeiten und erarbeiten Massnahmen zur Steigerung der Resilienz. Bei versorgungsrelevanten Ereignissen, welche die Verfügbarkeit von IKT-Dienstleistungen beeinträchtigen, beantragen sie die Umsetzung von Massnahmen.

Der Fachbereich IKT der WL arbeitet eng mit weiteren Bundesstellen, wie dem Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB), dem Bundesamt für Kommunikation, der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) usw. zusammen. Zudem sind die Wirtschaftsverbände SWICO und ASUT in die Arbeit des Fachbereichs IKT eingebunden.

Letzte Änderung 09.03.2017

Zum Seitenanfang

Marcel von Vivis

Marcel von Vivis, Leiter Fachbereich IKT

Head of Group Insurance Services, Swisscom AG

marcel.vonvivis@swisscom.com
 

https://www.bwl.admin.ch/content/bwl/de/home/das-bwl/organisation_und_fachbereiche/organisation_fachbereiche/fachbereich_ikt.html